Skip to content

Schlafzimmer Renovierung Vorher & Nachher
Reno Part 1: The Master Bedroom Before & After

 

 

 

 

Ihr Lieben, nach 10 Tagen Hardcore Renovierung zwischen den Jahren, haben wir nun endlich unser erstes Zimmer renoviert. Ihr müsst wissen, dass alle anderen Räume noch aussehen, als wäre ein Bombe eingeschlagen und fast überall liegt noch Teppich. Umso mehr genießen wir jetzt diesen komplett renovierten, sauberen und neuen Bereich im Haus:
Unser Schlafzimmer. Hier Master Bedroom genannt. Daran angeschlossen ist ein Ankleidebereich, den wir noch vergrößert haben, da das Schlafzimmer ohnehin viel zu groß ist und es immernoch ziehmlich leer aussieht. Aber genau DAS finde ich klasse. Wenn weniger rumsteht, muss ich beim Putzen weniger hochheben!
Vor unserer Auswanderung nach Kanada haben wir alles verkauft und sind mit nur zwei Koffern hier angekommen. Ich muss mich also auch erstmal wieder daran gewöhnen, neue Anschaffungen zu tätigen, haha!
Wenn Du wissen willst, wie es im Schlafzimmer vorher aussah, dann lies weiter.
(Bitte beachte, dass wir die Vorher Fotos bei der ersten Hausbesichtigung gemacht haben.)

You guys, after 10 days of renovation we finally finished our first room in our new home: The master bedroom.
I pretty enjoy that one room is completely clean and has new flooring. Almost all the other rooms still have carpets. So the new master bedroom feels like a retreat and a safe haven for me.
It is still a bit empty and there are some naked walls. But it feels good that way and I like it. Before moving to Canada we sold everything in Germany, so I have to get used to buy new things again, haha!
Find out how the master bedroom looked like before:
(Please note that we took the before photos during the first house viewing.)

 

 

 

 

 

Der erste Schritt bestand darin, Inspiration für das neue Schlafzimmer zu sammeln. Und das mache ich am liebsten auf Pinterest. Hier kannst Du alle meine Pinnwände finden >>
Ausserdem habe ich in jeden Raum meine liebsten Inspirationsbilder gehängt – als kleine Motivation.
Dass die Wände weiss werden, stand von Anfang an fest. Hier nicht gerade üblich. Keine einzige Wand im gesamten Haus war bzw. ist weiss. In Nordamerika sind die Menschen, was Wandfarben betrifft, wesentlich experimentierfreudiger als wir Deutsche. Vielleicht ist das auch der Grund, warum die doch (angeblich) hochwertige und teure weiße Farbe grauenvoll deckte. Und dass obwohl die vorherige Farbe ein heller Sandton war und ich mit einem Primer zuvor alles grundierte. Am Ende haben wir alles sage und schreibe 4 Mal (!!) streichen müssen.
Vielleicht werde ich von meinem Weiss Splean bei den anderen Räumen abweichen (müssen), Zwangsintegration sozusagen. Sonst werde ich noch wahnsinning beim Streichen.

The first step was to collect inspiration for the new master bedroom on Pinterest. You can find all my Pinterest boards here >>
I also pinned my favorite inspiration pictures in each room as a motivation for the next months.
There was no other option for me than painting all walls white. We Germans are very reserved regarding colorful walls and are famous for boring white walls. Even if the previous wall colour was a bright sandy tone it was a pain to paint the walls white. They needed four coats of paint (including one primer coat) until the darker paint was covered.

 

Wir haben ausserdem eine neue Wand gestellt, den Untergrund noch reparieren müssen, damit wir den Holzboden ordentlich darauf verlegen konnten und alle alten Sockellestein neu aufgearbeitet und lackiert.

Furthermore we installed a new drywall for a bigger dressing area, repaired the subfloor and saved all the old baseboards (sanded and painted them).

Wir haben uns für eine Eicheboden entschieden.

We choose an oak hardwood floor.

Außerdem habe ich ein 4,50 langes Kopfteil für die Wand hinterm Bett gebaut. Das hat mich 8 Stunden gekostet. Ich werde Euch noch in einem separaten Post mehr darüber erzählen.

I also built a 4,5 m long head board. It took me 8 hours! I will post a separate blog post about that.

 

 

 

 

Das Badezimmer ist immernoch im ursprünglichen Zustand, aber noch recht ansehnlich. Renoviert wird es natürlich trotzdem.

The master bathroom is not renovated yet.

Kaum zu glauben, aber das beigefarbene Kissen ist von Walmart. Die haben hier sogar eine eigene Home Kollektion. Gibt es das in Deutschland auch?

Believe it or not, this pillow is from Walmart.

 

 

 

 

 

 

The beautiful lockset on the first picture is from Hamilton Bowes.

Find out more about the house here>>
How do you like it?

9 Comments leave one →
  1. Vanessa permalink

    Liebe Kristina, das ist ja wirklich wundervoll wie ihr euer Schlafzimmer gestaltet habt!!
    So gemütlich mit den Kissen (ich mag auch sehr den Blick auf die Badewanne mit den edlen Füßen!). Wirklich sehr harmonisch!
    Finde den Tipp (zum ersten Kommentar) auch echt klasse, an TK Maxx hätte ich nie gedacht für schöne Wohndetails.
    Nur der goldene Tisch wäre nicht ganz so mein Geschmack :))! Würde da nicht super auch so ein Vintage Tisch hinpassen: https://www.roombird.de/moebel/schlafzimmer/nachttische-vintage.html ? Mag die geschwungenen Beine total, passt das Creme-Farben zu dem Goldton oder beißt sich das eher? Weiß nicht genau … 🙂

    Liebe Grüße und danke für die tollen Artikel!
    Vani

  2. Doris permalink

    Liebe Kristina,
    würdest du die Bezugsquellen für den runden goldfarbigen „Weidenegeflecht“-Beistelltisch (Bild 4 von oben) und für die Würfelwandskulptur über deinen Taschen verraten? Ich bin ganz begeistert!
    Wäre toll!
    Liebe Grüße und alles Gute in Kanada!
    Doris

    • Ich Designer permalink*

      Liebe Doris,

      ich habe den Tisch und auch die Wandskulptur bei Homesense in Canada gekauft (beides Einzelstücke 🙁
      Ich kann Dir empfehlen in Deutschland mal die Augen bei TK Maxx in der Living Abteilung aufzuhalten, ausserdem habe ich für Dich mal gegoogelt und zwei ganz tolle aus Messing und mit dunklerem Marmor gefunden. Und zwar bei Real (cool, oder?!)
      Der Preis ist echt unschlagbar! Hier der Link. https://www.real.de/product/322383191/

      Ich finde auch diesen hier von Kare ganz hübsch, den Preis aber umso weniger:
      http://www.kare.de/beistelltische/beistelltisch-jupiter-o55cm.html

      UND würde ich noch in Deutschland wohnen, würde ich mir diesen hier bestellen:
      https://www.depot-online.com/beistelltisch-marmor-d41cm-x-h46cm-dkl-gruen-CAC0244159.html
      ICH LIEBE GRÜNEN MARMOR!

      Der hier hat auch was:
      https://www.stilconceptstore.de/shop/madam-stoltz-beistelltisch-aus-marmor-messing/

      Oke, ich höre jetzt mal lieber auf. Falls Du was besseres findest, lass es uns hier wissen.

      Bei der Wandskulpur bin ich leider ratlos. Weiß noch nicht mal, was ich da googeln soll. Habe sowas auch in Deutschland vorher nicht gesehen. Das ist ne echte Marktlücke! Hier in Canada haben die sowas ganz oft im Angebot.

      Hoffe, ich konnte Dir wenigstens ein bisschen weiterhelfen.

      PS: Ich nutze bei Pinterest immer gerne die Option mir visuell ähnliche Ergebnisse anzeigen zu lassen. Dafür musst Du bei einem Foto einfach oben rechts auf das quadratische Symbol klicken und kannst dann sogar den ausgewählten Bereich im Foto verlkleinern.

      Liebe Grüsse nach Deutschland sendet Dir
      Kristina

    • Ich Designer permalink*

      Achso, und nochwas: Mein Mann findet den Tisch ganz furchtbar hihihi 🙂
      Also ICH finde ihn toll!

  3. Doris permalink

    Liebe Kristina,
    würdest du die Bezugsquellen für den runden goldfarbigen „Weuídnegeflecht“-Beistelltisch (Bild 4 von oben) und für die Würfelwandskulptur über deinen Taschen verraten? Ich bin ganz begeistert!
    Wäre toll!
    Liebe Grüße und alles Gute in Kanada!
    Doris

  4. Cool, das ihr den Boden selbst verlegt habt! Das Endergebnis kann sich echt sehen lassen.

    Liebe Grüße,
    Julia von wolfcraft

  5. Ina permalink

    Hallo Kristina,
    das Schlafzimmer sieht wunderschön aus. Danke für die vielen tollen Bilder der einzelnen Schritte der Verwandlung. Vor allen Dingen der Vergleich vorher – nachher einfach Topp. Viele Grüße aus Bayern.
    Marina

  6. Wahnsinns-Veränderung! Die Arbeit hat sich echt gelohnt – gefällt mir sehr, auch das es so leer und minimalistisch ist 🙂
    Ich liebe vorher-nachher-Bilder und freue mich auf die weiteren Projekte <3
    Liebe Grüße aus Berlin
    Claudi

    • Ich Designer permalink*

      Liebe Claudi, es freut mich sehr dass es Dir gefaellt! Ich liebe vorher nacher Bilder auch total und bin froh auch mal endlich welche zeigen zu koennen 🙂

      Liebe Gruesse aus Vancouver nach Berlin.
      Kristina

Enter your comment: