Skip to content

IKEA Lack Tisch Hack mit Plexiglas
IKEA Lack Table Hack with Plexiglass

 

 



Mittlerweile durfte ich ja schon einige Dinge in Zusammenarbeit mit Kunststoffplattenonline.de kreieren, aber dieser IKEA Hack mit Plexiglas ist definitiv mein Favorit.
Das DIY habe ich während des Bastelns in meiner Instagram Story gezeigt und prompt etliche Nachrichten und die Bitte die Anleitung dafür zu posten erhalten. Hier ist sie nun.
Und das Tollste ist: Die Platten bekommst Du fertig auf Dein Wunschmaß zugeschnitten. Du brauchst keinerlei Werkzeug und es ist ruckzuck gebastelt!
Bitte beachte, dass dies kein kostengünstiger Hack ist!

This IKEA Hack is definitely one of my favorites! After posting it on my Instagram Stories last week, many of you asked for the instruction. And here it is.
The best thing is, that it is so easy to built and you even don’t need any tools for it!
Note: This is not a cheap Ikea Hack, but way cheaper than the high-end designer tables made with mirrors or plexiglass.

Alles was Du brauchst ist:
+ Fünf 3 mm dicke, verspiegelte Acrylglasplatten in anthrazit mit den Maßen:
1 x 55,7 cm*55,7 cm, 2 x 45 cm*55 cm und 2 x 45 cm* 55,7 cm
+ Lack Beistelltisch in schwarz, von IKEA
+ 1 mm dicke Pappe, Schere und Cutter
+ Doppelseitiges Klebeband und Schneidematte (Nachtrag: Im Nachhinein empfehle ich kein doppelseitiges Klebeband sondern Baukleber zu verwenden! Hält noch besser und geht schneller!)

All you need is:
+ Five mirrored anthracite-coloured 3 mm acrylic glass sheets:
1 x 55,7 cm*55,7 cm, 2 x 45 cm*55 cm und 2 x 45 cm* 55,7 cm
+ Black side table, black from IKEA
+ 1mm thick card, scissors and a cutter
+ Double sided tape and a cutting mat (added in 2019: Please note that I would recommend construction adhesive instead of the tape. The adhesive is stronger and it is the easier and quicker way!)

 

Vielleicht fragst Du Dich nun: Wozu die Pappe?
Die Tischplatte ragt auf allen Seiten etwa 1mm über die Tischbeine. Damit die Plexiglasplatten aber gerade aufgeklebt werden können, unterfütterst Du diesen einen Millimeter einfach mit ein paar Streifen aus Pappe.

Maybe you are wondering why you need card board.
The table top is approximately 1 mm bigger than the for legs. As the Plexiglass sheets need to be mounted on a straight and leveled surface you are going to use some card stripes to fill the space between the legs and the acrylic sheet.

 

Schneide die Pappe in Streifen und klebe doppelseitiges Klebeband auf die Pappe.
Wichtig: Ich habe sehr dünnes Klebeband verwendet. Falls Du dickeres verwendest, sollte die Pappe auch dementsprechend dünner sein.

Cut the card board in stripes and tape the double sided tape on it.

Klebe nun jeweils zwei Streifen an jede der beiden Aussenseiten eines Tischbeins.
Übrigens habe ich extra einen schwarzen Tisch genommen, damit er nicht auffällt falls die Acrylglasplatten an den Ecken nicht so ordentlich geklebt werden.

Tape two stripes on the two external sides of the legs.
Note: I’ve bought the table in black as it is not so visible in case the sheets are not mounted very well.

Klebe Klebeband auf die andere Seite der Pappe um daran das Plexiglas zu kleben.

Tape the other side with the double-sided tape.

Zuerst solltest Du die kleinsten Platten (2 x 45 cm*55 cm) auf zwei Seiten wie auf dem nächsten Foto abgebildet kleben. Sie sind genau so groß, dass sie bündig mit den Beinen abschließen.
Am einfachsten ist es, wenn der Tisch auf dem Kopf steht und Du die Unterkante der Kunststoffplatte an die Tischkante am Boden anlegst. Halte die Platte an den unteren Ecken links und rechts fest, so dass Du gleichzeitig spüren kannst, ob sie bündig mit den Tischbeinen anliegt. Und nun musst Du die Platte nur noch an die Beine drücken.

Start with the two smallest sheets (2 x 45 cm*55 cm) and mount them on two opposite sides. They should flush with the legs.

Als nächstes befestigst Du die beiden größeren Platten (2 x 45 cm* 55,7 cm) und orientierst Dich nun an den neuen Außenkanten. Die beiden Platten sind exakt so groß, dass sie bündig mit dem bereits aufgeklebten Plexiglas abschließen.

Tape the two bigger sheets (2 x 45 cm* 55,7 cm) on the other sides. They should flush with the mounted plexiglass sheets.

Befestige nun ein paar Streifen doppelseitiges Klebeband auf die Oberseite der Tischplatte um die Platte mit den Maßen 55,7 cm*55,7 cm aufzukleben. Die Platte ist so groß, dass sie genau mit allen Seiten bündig ist.

Tape the last sheet (55,7 cm*55,7 cm) on the table top. It should flush with all acrylic sheets.

Zum Schluß musst Du nur noch die Schutzfolie von den Platten abziehen und bei Bedarf Filzschoner unter die Beine kleben und schon ist der Tisch fertig!

At the end, you only need to remove the foil of the sheets and stick some protective pads on the table legs.

 

 

Ich hoffe, mein neuer IKEA Hack gefällt Dir? Die Acrylglassplatten gibt es übrigens auch in gold, bronze oder ganz klassisch Acrylglas verspiegelt.

Hope you like my new IKEA Hack? You can also take a golden, bronze or silver mirrored acrylic sheet.

Dieser Beitrag ist ein Advertorial. Meine Meinung ist davon unbeeinflusst. Herzlichen Dank an Kunststoffplattenonline.de für die freundliche Zusammenarbeit.
Rechtlicher Hinweis: Ich übernehme keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Ich weise außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffe zu Deiner Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.

Thank you Kunststoffplattenonline.de for sponsoring this post. All comments and opinions are my own.

 

22 Comments leave one →
  1. Sarah permalink

    Hallo Kristina, kannst du mir eine ehrliche Frage beantworten? Sieht der Tisch hochwertig aus? Lohnt es sich ihn zu basteln oder sieht man, dass es niicht „hochwertig“ ist? Ganz liebe Grüße

    • Ich Designer permalink*

      Hallo Sarah, der Plexigals Ikea Hack ist, was sehr unueblich bei meinen DIYs ist, verhaeltnismaessig teuer. Aber ob teuer oder guenstig, ich achte immer darauf, dass es nicht „billig“ aussieht 🙂 Oder besser gesagt nicht zu sehr nach DIY / selbst gebastelt. Verspiegelte Tische gibt es auch zu kaufen. Sogar in besonderen verspiegelten Farben (also in anthrazit oder gold verspiegelt). Ich hatte so einen, wie ich ihn mir gebaut hatte, von einer teuren Marke gesehen aber fuer eine vierstellige Summe!
      Wenn die Platten exakt zugeschnitten sind und sich die Kanten ueberlappen, also man kein Lack Tisch mehr sieht, was bei mir der Fall ist, dann sieht es wirklich sehr hochwertig aus. Ich habe mir zwei solcher Tische gebaut und liebe sie!
      Noch einfacher und sicherer ist es uebrigens Baukleber statt doppelseitiges Klebeband zu verwenden.

      Viele liebe Gruesse sendet Dir
      Kristina

  2. Jennifer Connelly permalink

    Hello! Do you have any close-up photos of where all the edges meet? It seems as though you would see the edge of the mirror or the edge of the cardboard in some place. I’m wondering how you finished it so well?
    Thanks!

    • Ich Designer permalink*

      Hi Jennifer,
      Sorry for the delay! The table top sheet is so big that it covers all four side sheets.
      Two of the side sheets are so big that they cover the edges of the smaller ones. You can’t see the cardboard.
      Kristina

  3. Emine permalink

    Hallo,
    Woher hast du denn die Platten ?
    Ich habe jetzt auch mal im Internet geguckt.
    Eine Platte kostet bis zu 35€
    Hast du sie irgend wo günstiger her bekommen?
    Lg Emine

    • Ich Designer permalink*

      Hallo Emine,

      die Platten habe ich von Kunststoffplattenonline.de. Dort bekommt man sie auf Wunschmaß. Ist alles im beitrag verlinkt. Das ist kein günstiges DIY Projekt, aber immernoch günstiger als sich solch einen Tisch zu kaufen.

      LG
      Kristina

  4. Dee Dee permalink

    Hello, did you already answer where in the states to order this and approximating how much it will cost? Thanks, I love it

  5. Wim permalink

    Very, very nice!

    I’m suprised you can’t see the white tape behind the ‚glass‘.

    How did you figure out that

    • Ich Designer permalink*

      Thanks Wim! The sheets are not transparent (they are mirrored). You can’t see through. You can see the white back of the acrylic sheets on the photos where the table is upside down.

  6. Jinan permalink

    Hallo kann ich auch ein weisen tisch nehmen und wo bekomme uch das Glas her lg

    • Ich Designer permalink*

      Hallo Jinan, Du kannst natuerlich auch einen weissen Tisch nehmen. Ich habe schwarz gewaehlt, weil Luecken nicht auffallen (sollte der Tisch doch mal zischen den Platten durchblitzen).

  7. Helene permalink

    Hallo, warum hat du bei den Maßen 55,7 berechnet, wenn der Tisch 55 misst?
    LG
    Helene

    • Ich Designer permalink*

      Hallo Helene, weil die Platten zum Teil so weit ueberstehen sollen, damit die naechste Platte buendig abschließt. So ist z.B. die obere Platte (die die Tischplatte verdeckt) so gross, dass sie alle vier Seiten verdeckt und man die Kanten der Seitenplatten nicht sieht.
      LG
      Kristina

    • Helene permalink

      Hallo Kristina,
      okay und meinst du dieses 0,7 Maß passt auch für andere Tische. Ich würde nämlich den breiteren IKEA Lack Couchtisch nehmen wollen. Länge 90, Breite 55, Höhe 45 und ich würde dann einfach auch die 0,7 an den entsprechenden Stellen hinzufügen.
      LG, Helene

      • Ich Designer permalink*

        Wieviel Du zu den Platten dazu rechnest, haengt immer von der Plexiglassdicke ab und wie dick Dein doppelseitiges Klebeband ist. In meinem Fall haben 3,5mm pro Seite (also 7mm gesamt) gereicht.

  8. Frankie permalink

    Hi! How much did the sheets cost you? I’m from the states and wanted to look into local vendors here and curious about the overall cost.

  9. Angela permalink

    Where did you get the sheets off mirrored acrylic at?

  10. Anja permalink

    Wow, Krisitina!
    Wieder eine so wunderbare Idee von Dir, Chapeau. Ich bin so begeistert von Deinen Ideen und den bisherigen Bildern von Eurem neuen Zuhause, wie gern würde ich es einmal live sehen :-))
    Ich lasse Dir liebste Grüße hier und einen dicken Drücker,
    Anja

    • Ich Designer permalink*

      Danke liebe Anja! Ich bin auch gespannt auf weitere Bilder von unserem neuen Zuhause haha 🙂 Demnaechst zieht sogar eine total coole Tapete bei uns ein. Haette ich mich vor nie und niemmer getraut! Werde noch richtig mutig in Einrichtungssachen 😀

Enter your comment: