Skip to content

Im Bett mit Eve – der Matratzentest

06/10/2016

Matratze im Test Empfehlung
Eve Matratze Test Meinung
Eve Matratze Test Meinung
Bei einem Umzug muss man sich oft von Dingen trennen, aber auch neue Teile anschaffen.
So auch bei meiner Schwester. Ihre jetzige Wohnung ist ihr viel zu groß (könnte mir nicht passieren!), so dass sie in eine kleinere Wohnung zieht.
Weniger Platz bedeutet in diesem Fall auch ein neues, kleineres Bett. Also auch eine neue Matratze.
eve Mattress hat uns dafür freundlicherweise eine eve Matratze zur Verfügung gestellt. Und getestet haben wir sie natürlich auch schon für Dich.
Hier das Fazit:


Eve Matratze Test Meinung

Der Bestellvorgang gestaltet sich einfach. Härtegrade gibt es nicht zur Auswahl. Alles, was wir angeben müssen, ist die Größe.
eve Mattress beschreibt die Matratze selbst als „mittelfest“. Die eve ist so aufgebaut, dass sich jeder Punkt auf das Gewicht anpasst, was auf ihn einwirkt. Bei 130 Kilo Kampfgewicht soll allerdings Schluss sein.

Die Matratze, und das passende Kissen dazu, kommen kostenfrei in einer schicken Box vacuumverpackt bis an die Wohnungstür geliefert.
Je nach Größe der Matratze kommt da ordentlich was an Gewicht zusammen. Ich würde mal behaupten, ab einer Matratzenbreite von 90 cm wird es schwierig und unhandlich die Box alleine zu heben. Also suche Dir beim Tragen lieber Hilfe, denn Du willst Dir Deinen Rücken sicherlich weder beim Schleppen noch beim Schlafen kaputt machen.
Ich liebe kleine, feine Details. Deswegen bin ich von der grafischen Gestaltung im Innern der Boxen begeistert. Und auch die hübsch gestaltete Broschüre macht Spass und ist informativ. Ist zwar alles eigentlich unwichtig, aber ich finde daran sieht man, dass sich da jemand Gedanken gemacht hat.

6
Ich stehe ja auf Gelb – vor allem in Kombination mit Grau – und würde die Eve Matratze am liebsten einfach so hinlegen. Meine Schwester findet das weniger gut und wir schauen nach dem Auspacken gespannt zu, wie die Matratze innerhalb weniger Minuten auf Ihre volle Größe anwächst.
Den ersten Hechtsprung überlebt das gelbe Wunder schon mal. Und auch sonst macht die dicke eve ordentlich was her. Weiterer Pluspunkt: Die Matratze ist made in Germany.

Nach ein paar Wochen Probeschlafen steht für meine Schwester fest: eve wird nicht zurück geschickt.
Tatsächlich wäre das selbst nach 100 Tagen noch möglich.
Auch ich durfte eine Nacht mit eve (und Schwester) verbringen und bin ohne Nacken- und Rückenschmerzen aufgewacht. Und das heisst bei mir was.

5

Übrigens: Unsere Eve Matratze hat nicht gerochen, wie es von manchen Kunden beschrieben wird.
Falls Dir Deine eve stinkt, kannst Du sie ja nach 100 Tagen immernoch zurückgeben.

Ich werde Dir in einigen Wochen nochmals Bericht erstatten. Wenn eve den Dauertest besteht, bekommt Mutti auch eine.

Dieser Beitrag ist ein Sponsored Post. Meine Meinung ist davon unbeeinflusst. Herzlichen Dank für die freundliche Zusammenarbeit.

Merken

Merken

One Comment leave one →
  1. Steffen permalink
    10/10/2016

    Hallo und vielen Dank für den Bericht. Ich hatte schon zuvor Ihr Review über die Bruno Matratze gelesen und nun interessiert mich natürlich sehr Ihr Vergleich beider Matratzen.
    Seit kurzer Zeit wird die EVE in Deutschland produziert und hat unter anderem auch an Höhe zugelegt. Gibt es irgendwelche Vor- bzw. Nachteile wenn Sie beide Matratzen miteinander vergleichen?
    Besten Dank und viele Grüße
    Steffen

Enter your comment: